Freilichtmuseum am Wölfersheimer See?

Die Entwicklung des Wölfersheimer Sees ist ein sehr spannendes und interessantes Thema für die Menschen in der Gemeinde. Eingebettet in die Wetterauer Seenplatte soll sich das Wölfersheimer Gewässer in den nächsten Jahren zu einer Naherholungsperle inmitten der Wetterau entwickeln. Bürgermeister Rouven Kötter hat hierfür bereits ein Gesamtkonzept angekündigt, in welchem die verschiedenen Interessenslagen und Ideen zu einer Entwicklungsstrategie zusammengefasst werden sollen. Einer der Hauptpunkte darin ist die Fertigstellung des Rundweges um den See, die mit rund 250.000 Euro im kommenden Haushaltsplan stehen wird. Zahlreiche weitere kreative Ideen aus der Bevölkerung werden ebenfalls in die Überlegungen und anschließenden Diskussionen einfließen. Ein absoluter Höhepunkt am Wölfersheimer See könnte die Rekonstruktion einer mittelalterlichen Niederadelsburg mit Freilichtmuseumscharakter werden, die sich als „lebendiges“ Museum versteht.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Einen etwas ungewöhnlichen Termin...

Einen etwas ungewöhnlichen Termin nahm Bürgermeister Rouven Kötter am heutigen Freitag in der Jim-Knopf-Schule war.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Neuer Kindergarten für Berstadt

Der Wölfersheimer Gemeindevorstand hat bereits darüber entschieden, am kommenden Montag steht es nun auch bei der Gemeindevertretung auf der Tagesordnung: Der Kindergartenneubau in Berstadt nimmt konkrete Formen an. Da es sich dabei um ein sehr umfangreiches und wichtiges Vorhaben handelt, wird Bürgermeister Rouven Kötter jedoch vorschlagen, die Beschlussvorlage zunächst in den drei Ausschüssen zu beraten, um erst danach, also im Dezember, in der Gemeindevertretung darüber zu beschließen.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Waldbewirtschaftung ist kein Tagesgeschäft

Etwa 385 ha Wald mit verschiedensten Baumarten gehören zum Gemeindegebiet Wölfersheim. Ein Überblick über den Baumbestand, weitere Planungen und eine Erfolgskontrolle liefert eine Waldentwicklungsstrategie, die so genannte Forsteinrichtung. Diese Forsteinrichtung soll am kommenden Montag in der Gemeindevertretung der Gemeinde Wölfersheim beschlossen werden.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Einen neuen Pächter

Einen neuen Pächter hat die Wölfersheimer Wetterauhalle gefunden.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Kötter begrüßt Entscheidung des Kreistages

Der Wölfersheimer Bürgermeister Rouven Kötter zeigte sich sehr erfreut über die Entscheidung des Kreistages, die Gemeinde Wölfersheim beim Kauf der Bahnstrecke Wölfersheim/Hungen zu unterstützen.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Betreuungsangebot weiter optimieren

Wer Tagesmutter oder auch Tagesvater werden will, hat gesetzliche Vorgaben zu beachten, um dieser anspruchsvollen Aufgabe auch gerecht werden zu können.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Neuveröffentlichung: Wölfersheimer Bauhandwerker

Die Gemeinde Wölfersheim plant die Aktualisierung des Flyers „Wölfersheimer Bauhandwerker“.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Strom aus dem Heizungkeller

Seit Freitag, dem 8. Oktober erproben die Gemeinde Wölfersheim und der Energieversorger Oberhessen-Gas gemeinsam ein zukunftsweisendes Stück Technik: Eine so genannte Strom erzeugende Heizung des Herstellers EHE produziert dabei aus Erdgas besonders effizient und schadstoffarm Strom und Wärme direkt beim Verbraucher. So vermeidet die Anlage Leitungs- und Abwärmeverluste, die bei der konventionellen Stromerzeugung zwangsläufig entstehen.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Jugendfeuerwehr in luftigen Höhen

Das alljährliche Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Wölfersheim fand in diesem Jahr auf dem Gelände des Hochseilgartens am Wölfersheimer See statt. Traditionell am letzten Wochenende der Sommerferien treffen sich die Jungbrandschützer der Großgemeinde Wölfersheim zum alljährlichen Jugendfeuerwehr Zeltlager. So auch wieder in diesem Jahr. Es sollte hoch hinausgehen, schließlich wurden die Zelte im Wölfersheimer Hochseilgarten aufgebaut.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

300 € für die Löwenzahn Knirpse

300 € für die Löwenzahn Knirpse spendete der Wölfersheimer Unternehmer Dieter Meixner mit seiner Frau Heike Meixner von der Firma G&M Qualitätshäuser unlängst an die Kita Löwenzahn.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Ratsschänke Sodila offiziell eingeweiht

Am letzten Tag der Södeler Kirmes wurde die Ratsschänke Sodila offiziell eingeweiht.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Hainweg Sanierung schreitet voran

Der Wölfersheimer Hainweg befand sich vor Beginn der Baumaßnahmen in einem sanierungswürdigen Zustand.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

1.000 Menschen in 2 Jahrzehnten getraut

Am 1. Oktober verlor die Wölfersheimer Gemeindeverwaltung eine Institution. Die langjährige Standesbeamtin Loni Konietzke tritt in die Freizeitphase der Altersteilzeit ein.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Stadt Karben kopiert das Wölfersheimer Kindergarten-Modell

Da sage noch mal einer, der Blick von Karben aus gehe nur nach Frankfurt und nicht zum Rest der Wetterau.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

250 Euro für junge Musiker

…übergaben Bürgermeister Rouven Kötter und der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Gerhard Weber
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Unsere Natur in der Wetterau

Die Wetterau bietet einer Fülle von beachtenswerten Tier- und Pflanzenarten eine Heimat. Sie ist gekennzeichnet durch attraktive Lebensräume, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Flussauen mit ihren Feuchtwiesen, Hecken und Feldgehölze, weiträumige Äcker und Obstwiesen.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

„Macht das Tor auf“

…hörte man immer wieder von der Wölfersheimer Bevölkerung. Konkret geht es dabei um das Tor am Ende der Berliner Straße, zur alten Kraftwerkstraße.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Mehr als 100 Zuschauer bei Pachtvertragsunterzeichnung

Üblicherweise finden Vertragsunterzeichnungen im Rathaus statt und es nehmen lediglich die Vertragsunterzeichner sowie gegebenenfalls ein Notar daran teil.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim

Merowinger zu Gast im Rathaus

Als vor rund vier Jahren mit den Erschließungsarbeiten im Berstädter Neubaugebiet „Über den Holdergärten“ begonnen wurde, hatte niemand erwartet, auf eine große Grabanlage zu stoßen.
19.09.19 / Gemeinde Wölfersheim