Schattenspender erneuert

Der Mehrgenerationenspielplatz am Wölfersheimer See erfreut sich großer Beliebtheit. Doch wie auf allen anderen Spielplätzen müssen kontinuierliche Unterhaltungs- und Wartungsarbeiten durchgeführt werden. In der vergangenen Woche haben die Mitarbeiter des Bauhofes das Dach des Sonnenschutzes erneuert.
09.07.21 / Gemeinde Wölfersheim

Mehr Unterstützung für Einsatzkräfte

Wer ehrenamtliche Arbeit leistet, trägt einen wichtigen Teil zum Zusammenleben in unserer Gesellschaft bei. Das Engagement der Feuerwehr nimmt dabei einen besonderen Stellenwert ein: Sie können sich nicht aussuchen, wann sie ihre ehrenamtliche Arbeit leisten, sondern sind 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche bereit, ihre Freizeit für die Sicherheit ihrer Mitmenschen zu opfern. Um das Engagement der Ehrenamtlichen zu würdigen wurde vor einigen Jahren ein Förderkonzept aufgestellt. „Das Konzept besteht nun seit mehr als 10 Jahren und wir haben beschlossen es erneut zu überarbeiten und zusätzliche Angebote für die Ehrenamtlichen aufzunehmen,“ berichtet Bürgermeister Eike See. In der kommenden Woche steht das Förderkonzept auf der Tagesordnung der Gemeindevertretung, die über mehrere Erweiterungen beraten wird.
09.07.21 / Gemeinde Wölfersheim

Neue Kappen für die Jugendfeuerwehr

Die Feuerwehr der Gemeinde hat seit einiger Zeit ein neues Logo, das nun nach und nach an verschiedenen Stellen zum Einsatz kommt. Im vergangenen Jahr haben alle Einsatzkräfte eine warme Mütze mit dem Emblem erhalten. Nun erhielten auch alle Kinder- und Jugendgruppen ein Geschenk mit dem neuen Logo.
09.07.21 / Gemeinde Wölfersheim

Neue Garagen am Melbacher Sportplatz

Auf dem Melbacher Sportplatz wurden in den letzten Monaten umfassende Arbeiten durchgeführt. Zum Beginn der Woche wurden neue Garagen aufgestellt, die den Vereinen künftig als Lagermöglichkeit dienen sollen.
09.07.21 / Gemeinde Wölfersheim

Arbeiten an Hundewiese begonnen

Die Hundewiese am Wölfersheimer See erfreut sich großer Beliebtheit. An jedem Tag treffen sich dort Hundehalter aus Wölfersheim und darüber hinaus. Die Gemeinde hat ein Angebot geschaffen, das in der Region noch immer kaum zu finden ist. Mehrere Kommunen haben sich bei der Gemeinde über das Projekt informiert, um etwas Vergleichbares entstehen zu lassen. Nach den durchweg positiven Erfahrungen wurde beschlossen, die Wiese zu optimieren. Mit den Arbeiten dazu konnte vor einigen Tagen begonnen werden.
09.07.21 / Gemeinde Wölfersheim

Ein Beachhandballplatz für Södel

Wer in Wölfersheim Sport treiben möchte, hat eine breite Auswahl. Allem voran die Vereine bieten vielfältige Angebote. Die Gemeinde hat es sich zum Ziel gesetzt, diese Angebote mit einer guten Infrastruktur zu unterstützen. Die Liste der Projekte zur Verbesserung der Infrastruktur für die Vereine in den vergangenen Monaten ist lang: Die Erneuerung und Erweiterung des Sportplatzes in Melbach, die Sanierung des Kunstrasenplatzes und der Laufbahn auf dem Singberg, die Schaffung von Lagermöglichkeiten durch Garagen auf dem Singberg und in Berstadt und die Anschaffung einer Hochsprunganlage für Vereine und Schule sind nur Auszüge. In Södel soll nun ein weiteres Projekt realisiert werden. Der TSV Södel hatte sich mit dem Wunsch, einen Beachhandballplatz zu errichten, an die Gemeinde gewandt.
09.07.21 / Gemeinde Wölfersheim

Bürgerbüro schon ab 12.30 Uhr geschlossen

Unser Ziel ist es, einen möglichst reibungslosen Service zu bieten. Sind Kolleginnen und Kollegen des Rathauses krank, dann versuchen wir immer kurzfristig eine Vertretung zu organisieren. Das ist natürlich nur bis zu einem bestimmten Punkt möglich. Leider müssen wir am Montag, 5. Juli 2021, unser Bürgerbüro bereits um 12.30 Uhr schließen.
04.07.21 / Gemeinde Wölfersheim

Regelmäßiger Austausch zwischen Gewerbering und Gemeinde

Der Gewerbering Wölfersheim vertritt als Verein die Interessen der Gewerbetreibenden in Wölfersheim. Dabei arbeitet er eng mit der Gemeinde zusammen. Vor einigen Tagen trafen sich der Vorsitzende Steffen Buder und die Vorstandsmitglieder Peter Seifert und Klaus Schmidt mit Bürgermeister Eike See und Peter Hüttl, der im Rathaus für Wirtschaftsförderung, Standortentwicklung und Schule verantwortlich ist, zu einem Austausch.
01.07.21 / Gemeinde Wölfersheim

Kontinuierliche Unterhaltungsarbeiten

Die Gemeinde verfügt über eine vielfältige Infrastruktur, die es zu pflegen und unterhalten gilt. Kontinuierlich wird daran gearbeitet, Spielplätze und andere öffentliche Einrichtungen in Schuss zu halten. So auch auf der Wölfersheimer Brück, wo Betriebshofmitarbeiter Basti Huber in den letzten Tagen die Sitzflächen abgeschliffen und neu gestrichen hat.
01.07.21 / Gemeinde Wölfersheim

Weiter zum Wohl der Allgemeinheit

Zum Beginn der Woche fand die erste diesjährige Sitzung des Vorstandes der Wölfersheimer Bürgerstiftung statt. Wie üblich haben die Mitglieder des Stiftungsvorstandes intensiv beraten und die Sitzung des Kuratoriums vorbereitet.
01.07.21 / Gemeinde Wölfersheim

Arbeiten im Baugebiet Füllgesgärten schreiten voran

Wölfersheim ist als Wohnort gefragt. 2012 wurde das Södeler Baugebiet Füllgesgärten zuletzt erweitert. 80 Familien konnte der Wunsch nach Raum für die eigenen vier Wände erfüllt werden. Doch die Nachfrage nach Wohnraum im Rhein-Main-Gebiet steigt weiter. Im März fand der erste Spatenstich für die Erschließungsarbeiten des vierten Bauabschnitts des Baugebietes Füllgesgärten statt. Die Arbeiten schreiten voran, und die Arbeiten am Kanal können in den nächsten Wochen abgeschlossen werden. Über die Vergaberichtlinien und Grundstückspreise werden die Gremien nach den Sommerferien beraten.
24.06.21 / Gemeinde Wölfersheim

Neuer Wirt in Ratsschänke

Im Jahr 2011 wurde die Ratsschänke Sodila offiziell eingeweiht. Seither kamen viele Gäste gerne an den Södeler Kirchplatz. Zum Ende des Jahres 2020 gingen die beiden Pächter Angelika und Gerhard Wolz in den wohlverdienten Ruhestand. Nach fast 10 Jahren intensiver Nutzung wurden kleinere Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Vor einigen Wochen konnte der neue Wirt der Ratsschänke Mario Rami den Betrieb übernehmen und neu eröffnen. Bürgermeister Eike See und die Erste Beigeordnete Carmen Körschner trafen sich mit ihm zu einem Austausch.
24.06.21 / Gemeinde Wölfersheim

Woher stammt das Fass

Dieselkraftstoff gilt als gefährliches Material. Neben der Gefahr durch Dämpfe oder seiner Feuergefährlichkeit ist Diesel insbesondere für die Natur und das Grundwasser riskant. Strenge Vorschriften regeln den Umgang mit dem Material, und die Anforderungen zu Lagerung und Entsorgung sind groß. Ein Fass mit über 200 Litern Dieselkraftstoff ließen Unbekannte auf dem Waldparkplatz Römerstraße an der L3136 bei Södel zurück. Damit riskierten sie u.a. eine Gefährdung des Grundwassers. Die Polizei Friedberg ermittelt wegen unerlaubtem Umgang mit Abfällen.
24.06.21 / Gemeinde Wölfersheim

Auf Tour durch die Wetterau

Ein warmer Sommerabend gemeinsam mit Freunden, selbst der letzte Sitzplatz war belegt und die Stimmung am Siedepunkt – Die Liveshows des Wetterau-Podcasts Afterhour Eierbagge im vergangenen Jahr könnte man besser nicht beschreiben. Besucher, Veranstalter und auch die beiden Macher des Podcasts waren begeistert. Nach dem sensationellen Erfolg im vergangenen Jahr ließen Dennis Schulz und Marcel Heller in ihrer aktuellen Podcast Folge die Bombe platzen: Die Fans und Hörer können sich auf eine Tour durch die Wetterau freuen, zu der ab sofort Tickets erhältlich sind.
22.06.21 / Gemeinde Wölfersheim

Ferienspielprogramm - Mit Abstand aber beisammen

Die Ferienspiele der gemeinsamen Jugendpflege 4.0 der Gemeinden Echzell, Florstadt, Reichelsheim und Wölfersheim sind beliebt, und jährlich nehmen hunderte Jugendliche daran teil. Vor wenigen Tagen ging das neue Ferienspielprogramm für die Sommerferien 2021 in Druck und wird zum Ende des Monats erhältlich sein. Die vier Bürgermeister Wilfried Mogk, Herbert Unger, Lena Herget-Umsonst und Eike See trafen sich zu einem Austausch und warfen gemeinsam einen Blick in das Programmheft.
22.06.21 / Gemeinde Wölfersheim

Pflegearbeiten im Tiefen Graben

Morsche Stämme, abknickende Äste und vieles mehr müssen von der Gemeinde bei den zahlreichen Bäumen im Gemeindegebiet im Blick behalten werden. Dabei versucht man, Eingriffe in die Natur so gering wie möglich zu halten. Teilweise sind sie jedoch notwendig, um die Sicherheit von Fußgängern und anderen Verkehrsteilnehmern zu gewährleisten. So ist es auch im Tiefen Graben, in dem in den nächsten Tagen Pflegearbeiten durchgeführt werden sollen.
17.06.21 / Gemeinde Wölfersheim

Ortsdurchfahrt Södel wird gesperrt

Der Füllgesweg in Södel wird derzeit von Grund auf saniert. Im Rahmen der Bauarbeiten muss auch die Verbindung zur Oppershofener Straße hergestellt werden. Leider ist dies nicht möglich, ohne die Straße für den Verkehr zu sperren. Aufgrund der Situation vor Ort muss hierzu die komplette Ortsdurchfahrt gesperrt werden. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten in den Sommerferien in der Zeit vom 12. bis 23. Juli durchgeführt.
17.06.21 / Gemeinde Wölfersheim

Anwohner in Verkehrsplanung einbezogen

Die Verkehrssicherheit ist der Gemeinde ein großes Anliegen. Um sie stetig zu optimieren, wird die vorhandene Infrastruktur daher kontinuierlich hinterfragt. Gemeinsam mit Vertretern der Polizei, des Wetteraukreises und anderen Behörden wird zudem eine regelmäßige „Verkehrsschau“ durchgeführt. Zudem erreichen die Gemeinde regelmäßig Hinweise von Anwohnern, denen man auch versucht nachzugehen. So zum Beispiel in der Straße „Im Grund“ in Wölfersheim. Um einen besseren Eindruck von der Situation zu bekommen und mögliche Maßnahmen abzuleiten, wurde eine Anwohnerbefragung durchgeführt, deren Ergebnisse nun vorliegen.
17.06.21 / Gemeinde Wölfersheim

Große Investitionen in Neuanpflanzungen

Im Rahmen der Aktion 10.000 Bäume für 10.000 Wölfersheimer sollen in den nächsten Jahren 10.000 zusätzliche Bäume in der Gemeinde Wölfersheim gepflanzt werden. Würde man dabei auch Ersatzpflanzungen mitzählen, dann wäre die Zahl schon erreicht. Alleine in den letzten Monaten wurden rund 35.000 Bäume in den Wölfersheimer Wäldern nachgepflanzt. Bürgermeister Eike See und Klimaschutzmanager Markus Michel trafen sich mit Förster Eckhard Richter zu einem Austausch im Wald.
17.06.21 / Gemeinde Wölfersheim

Belange der Schulen im Fokus

Die Unterstützung der Wölfersheimer Schulen durch die Gemeinde ist sehr vielfältig und betrifft nahezu alle Bereiche der Verwaltung. Um hierbei den Überblick zu bewahren und die verschiedenen Aufgaben und Themen besser aufeinander abzustimmen gibt es bei der Gemeinde Wölfersheim einen Schulkoordinator. Vor einigen Tagen wurde Peter Hüttl zum neuen Schulkoordinator der Gemeinde ernannt. Gemeinsam mit Bürgermeister Eike See besuchte er die Schulleitungen der beiden Wölfersheimer Schulen zu einem ersten Gespräch.
15.06.21 / Gemeinde Wölfersheim