Adventskonzert

Eingebettet in die Veranstaltungsreihe "1200 Jahre Melbach" fand am 1. Adventssonntag das Adventskonzert des Liederkranz Melbach in der evangelischen Kirche zu Melbach statt. Neben dem gemischten Chor des Liederkranzes beteiligten sich Thomas Gerlach, die Gruppen Honey Twins und Klangzauber sowie der "wiederbelebte" Kinderchor. Den Abschluss bildete ein gemütliches Beisammensein im DGH.
10.12. / Gemeinsam für Melbach e.V. - 1200 Jahre Melbach

Das Adventskonzert in der voll besetzten Melbacher Kirche war der Abschluss des Chorjahres des Gesangvereins Liederkranz. Nachdem der Erste Vorsitzende Eginhard Philippi die zahlreichen Gäste begrüßt hatte, eröffnete der Kinderchor mit »Lampen aus, es schlafen alle Leute«, »Rudolf, das Rentier« und »Winterkinder« das Konzert. Unter der Leitung von Carina Hofmann sangen sich die 17 Wichtel in die Herzen aller Zuhörer. Diese Sänger waren Ronja Aul, Hannah Benedikt, Nele Boch, Ida Büttner, Vivienne Denecke, Kaspar Lahm, Ole Pollesch, Kaya Elina Rausch, Laynie Riess, Paula Rüd, Lidia Rüd, Philipp Noah Schneider, Maria Schubert, Nico Thönges, Noelle Sigrid Vetter und Madita Wallesch.

Es folgte der Gesangverein Liederkranz, unter der Leitung von Hartmut Erker, mit einem Kanon und drei Liedvorträgen, Thomas Gerlach mit »Spaceman came travelling« und »Dein Traum« mit eigener Gitarrenbegleitung sowie Christine Reinhard mit einem Gedichtvortrag.

Die Gruppe »Klangzauber« mit Christina Welkenbach, Laura Macan,Veronika Welkenbach und am Klavier Monika Jost begeisterten mit »Leise rieselt der Schnee« und »Sound of Silence«. Es folgte der Liederkranz mit »Advent ist ein Leuchten«, »Es ist ein Ros entsprungen« und »Trommeljunge«, ehe die Honey Twins (Renate Gantz-Bopp und Gerald Reutzel) mit »Winter Song« und »Mistletoe and Wine« die Zuhörer verzauberten. Heike Meiss und Christine Reinhard trugen Weihnachtsgedichte vor, danach brachte Monika Jost am Klavier »Great is the Lord« und »Träumerei« zu Gehör und danach erneut »Klangzauber« mit »Lichter der Weihnacht« und aus Disneys »Eiskönigin« »Let it go«. Der gemischte Chor folgte mit »Ich steh an deiner Krippen hier«, »Es ist für uns eine Zeit angekommen«, ehe Renate Gantz-Bopp mit Hartmut Erker, am Klavier begleitet von Gerald Reutzel, »What a Wonderful World« und »God Bless us, Everyone«, sangen. Noch einmal trat der Liederkranz vor die vielen Zuhörer und erfreute mit dem »Weihnachtskekse-Swing« sowie »Fröhliche Weihnacht«.

(Quelle: Pressemitteilung des Gesangverein Liederkranz Melbach)